Datenschutzerklärung PACE Paparazzi Catering & Event GmbH

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an der PACE Paparazzi Catering & Event GmbH. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Deine Rechte als betroffene Person.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung die PACE Paparazzi Catering & Event GmbH, Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin, Telefon: +49 30 25 91-74 828, E-Mail: info@pace.berlin (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

 

2. Aufruf der Website / App

Wenn Du unser Angebot nutzt, werden durch uns automatisch verschiedene Daten erfasst und verarbeitet, wie z. B.:

  • Informationen über das zugreifende Endgerät und die verwendete Software
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Cookies und pseudonyme IDs (Sonderkategorien)
  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt oder die der Nutzer über unsere Website aufruft
  • IP-Adresse

Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Aus-lieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenver-arbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Unsere Server speichern Deine IP-Adresse außerdem für bis zu 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Sofern Du unsere App aus einem App-Store eines Drittanbieters (wie iTunes, Google etc.) herunter-lädst und nach den anwendbaren Nutzungsbedingungen eines solchen Anbieters wir Dein Vertrags-partner für den Erwerb der App werden, verarbeiten wir die Daten, die uns der Drittanbieter zur Ver-fügung stellt, um Dir die Nutzung der App zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3. Zugriffsberechtigungen

Vorbehaltlich Deiner Einwilligung verwendet unsere App folgende Berechtigungen zu den dahinter aufgelisteten Zwecken, mit denen sie Zugriff auf bestimmte Funktionen Deines mobilen Endgerätes erhält:

  • Album / Fotos – Speicherung von Belegen
  • SMS / Mitteilungen – Empfangen von Pushmitteilungen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

4. Newsletter

Deine im Zuge der Registrierung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir außerdem, um Dich per E-Mail über eigene ähnliche Waren oder Dienstleis-tungen zu informieren, sofern wir Dich bei Erhebung der E-Mail-Adresse hierauf hingewiesen und Du dem nicht widersprochen hast. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grund-lage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Du hast jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung dieser Informationen über weitere Produktangebote zu widersprechen, z. B. durch Anklicken des hierfür in jeder dieser E-Mails vorgesehenen Abbestelllinks.
Sofern Du einen unserer Mailings bzw. Newsletter bestellt hast, nutzen wir Deine E-Mail-Adresse darüber hinaus, um Dir den von Dir bestellten Newsletter zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Da-tenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. den bestellten Newsletter wieder abbestellen, z. B. durch Anklicken des hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Abbestelllinks.
In den E-Mails sind sogenannte Zählpixel integriert, zu dem Zweck und in unserem Interesse, unse-ren Newsletter optimieren zu können. Wir erhalten hierdurch die Information, welcher Browser und welches Betriebssystem verwendet wird, welche IP-Adresse gerade zugreift und zugleich, wer der Provider ist. Zudem wird erkannt, ob die E-Mail gelesen und ob anschließend der in der E-Mail inte-grierte Link angeklickt und die jeweilige Website über diese IP-Adresse besucht wurde. Zusätzlich wird die Anzahl der Zugriffe auf die Webseite gezählt sowie die entsprechende Tageszeit festgehal-ten, wann die E-Mail abgerufen und der Zugriff getätigt wurde. Auch der ungefähre Standort des Nut-zers wird übermittelt. Solltest Du dies nicht wünschen, kannst Du den Newsletter jederzeit wie vor-stehend beschrieben abbestellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

5. Kommentarfunktion / Umfragen

Wir bieten vereinzelt die Möglichkeit, Kommentare zu veröffentlichen oder an Umfragen teilzunehmen. Die in diesem Zusammenhang von Dir übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu dem Zweck Deinen Kommentar wunschgemäß zu veröffentlichen und auf mögliche Verstöße ge-gen unsere Netiquette-Regeln überprüfen zu können bzw. zur Durchführung und Auswertung der Umfrage. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Insbesondere benötigen wir hierbei auch Deine E-Mail-Adresse, um Dich im Falle von Beanstandungen Deines Kommentars kontaktieren und Dir die Möglichkeit zur Stellungnahme geben zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

 

6. Deine Kontaktaufnahme

Bei Deiner Kontaktaufnahme mit uns, z. B. über eines unserer Kontaktformulare oder per E-Mail wer-den die von Dir mitgeteilten Daten (Deine E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnum-mer) von uns verarbeitet, um Deine Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallen-den Daten löschen wir, wenn sie für den vorgenannten Zweck nicht mehr erforderlich sind, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

 

7. Ort der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschafts-raumes („EWR“), u. a. den USA. Zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus be-dienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den eingesetzten Diensten in Dritt-ländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO, es sei denn es existiert für das jeweilige Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission:

Standardvertragsklauseln mit Auftragsverarbeitern

Standardvertragsklauseln mit Verantwortlichen

 

8. Datenweitergabe

Vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung übermitteln wir Deine perso-nenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertragli-chen Verpflichtungen Dir gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt, wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Du uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast.

 

9. Cookies und ähnliche Technologien

Um unser Angebot anbieten zu können, Inhalte bereitzustellen, ist der Einsatz bestimmter Cookies und ähnlicher Technologien erforderlich (Sonderkategorien). Der Einsatz dieser Cookies ist erforder-lich, damit wir den von Dir angefragten Dienst erbringen können. Weitere Informationen zu den vor-benannten Cookies kannst Du der Privatsphäre entnehmen.
Cookies sind kleine Dateien, die Dein Browser auf Deinem Gerät in einem dafür vorgesehenen Ver-zeichnis ablegt. Durch sie kann u.a. festgestellt werden, ob Du eine Website schon einmal besucht hast. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem der Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internet-browser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen Dich als Person nicht identifizieren.
Bei der Nutzung von Apps wird statt des Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare Technik verwendet, wie z. B. die betriebssystemspezifische Werbe-ID, Vendor-ID oder eine zufällig erzeugte Nutzer-ID.
Soweit nicht anders bestimmt, setzen wir und unsere Partner weitere Cookies und ähnliche Techno-logien nur vorbehaltlich Deiner Einwilligung durch entsprechende Einstellungen in der Privatsphäre. Diese verwenden wir und unsere Partner, um Daten auf Deinem Endgerät zu den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken zu speichern und zu verarbeiten. Ohne die Er-teilung einer Einwilligung für das Setzen von Cookies sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.
Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies bzw. vergleichbaren Technologien und unseren Partnern findest Du an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung und in den Einstellun-gen der Privatsphäre. Dort hast Du auch jederzeit die Möglichkeit, eine von Dir erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bereits gesetzte Cookies können von Dir darüber hinaus jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachte, dass in diesem Fall auch die von Dir vorge-nommenen Einstellungen in der Privatsphäre gelöscht werden und bei einem erneuten Besuch unserer Website erneut vorgenommen werden müssten. Die Laufzeit der eingesetzten Cookies ist vorbe-haltlich abweichender Angaben auf die Dauer von maximal einem Jahr beschränkt.

 

Borlabs Cookie Manager
Um Deine Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Deinem Endgerät einzuholen und datenschutzkonform zu dokumentieren, verwenden wir im Rahmen unserer rechtlichen Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO und damit auch unseres berechtigten Interesses gem. Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO den Cookie Consent Manager „Borlabs Cookie“, des Anbieters Borlabs – Benja-min A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg.
Durch das Borlabs Cookie werden nur technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) gesetzt. Wird unsere Website aufgerufen, werden folgende Daten an Borlabs Cookie übermittelt:

  • Deine Einwilligung bzw. der Widerruf Deiner Einwilligung zum Setzen von Cookies,
  • ein von Borlabs Cookie gesetztes Cookie in Deinem Browser,
  • die Cookie Laufzeit und Version, Domain und Pfad der WordPress Website
  • die UID. Wobei die UID eine per Zufall generierte ID und keine personenbezogene Information ist.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

 

10. Webanalyse (Statistiken)

Vorbehaltlich Deiner Einwilligung setzen wir zu dem Zweck, unsere Angebote stetig zu verbessern und sie an die Interessen unserer Nutzer anzupassen nachfolgend aufgelistete Webanalysedienste ein, die auf unserer Website mittels Cookies oder vergleichbaren Technologien Daten zu Deinem Nutzungsverhalten erheben und für uns auswerten. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häu-figkeit der Besuche unserer Website, gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen Deiner Privatsphäre widerrufen.

Google Analytics (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

11. Integration von Drittanbietern (externe Medien)

Zu dem Zweck, das Nutzungserlebnis in unserem Angebot zu steigern, betten wir auch Dienste der unten aufgelisteten Drittanbieter ein, die jeweils gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die Datenverarbeitung verantwortlich sind. Vorbehaltlich Deiner Einwilligung baut Dein Browser eine direkte Verbindung zu dem Server des jeweiligen Drittanbieters auf. Hierbei wird von dem Drittanbieter stets Deine IP-Adresse verarbeitet, die für den Aufbau der Verbindung zum Server des Drittanbieters und dem Aus-spielen der Inhalte erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Einbindung dieser Dienste ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine von Dir erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen Deiner Privatsphäre widerrufen. Informationen zur Datenverarbeitung durch den jeweiligen Drittanbieter kannst Du der Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters entnehmen:

 

12. Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils vorstehend genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

13. Kontaktdaten und Deine Rechte als betroffene Person

Bitte wende Dich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Deiner Rechte als betroffene Person jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:
PACE Paparazzi Catering & Event GmbH
Datenschutz
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
datenschutz@pace.berlin

 

Auskunft und Berichtigung
Du kannst von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Deiner Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über Dich gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen. Du kannst ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen.

 

Löschung, Einschränkung und das Recht auf Vergessenwerden
Du kannst die Löschung und Einschränkung Deiner personenbezogenen Daten verlangen. Soweit einer Löschung Deiner personenbezogenen Daten gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden Deine Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

Datenübertragbarkeit
Sofern anwendbar hast Du außerdem das Recht, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Dich oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hast Du das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Widerruf / Widerspruch
Deine abgegebenen Einwilligungen kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der o. g. Kontaktadresse widerrufen.
Ferner hast Du das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtig-ten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen ge-stütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Dich betreffende Verarbeitung personenbezo-gener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu sta-tistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

Beschwerderecht
Ferner hast Du ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Stand: 16. Juli 2021

 

 

 

×