Ein wahrhaft besonderes Dinner zu zweit!

GANS KÖSTLICH DINNIEREN IM JOURNALISTENCLUB!

2.November 2021

Seit Mitte September empfängt der JOURNALISTENCLUB mit seinem Team nun alle Mitarbeiter:innen wochentags zum Lunch. Aber das soll es nicht gewesen sein: Um Euch schon bald in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen und Euch noch etwas ganz Besonderes zu bieten, habt Ihr am Freitag, den 12. November 2021 nun die Aussicht auf ein Dinner zu zweit in diesen exklusiven Räumlichkeiten im 19. OG des Axel-Springer-Hochhauses.

Ihr könnt eine Person Eurer Wahl (sie muss kein Mitglied der Axel Springer-Family sein!) zu einem wahrhaft besonderen Abendessen ausführen.

Dabei erwartet Euch ein hochwertiges 3-Gänge-Menü bestehend aus einer Pilzconsommé, einer Brust oder Keule von der Oldenburger Gans und einem Schokoküchlein. Wasser sowie Rot- oder Weißwein sind dabei enthalten.
Der Preis für das Menü beträgt 49 €/ Person.

Die Zahlung kann über den Mitarbeiterausweis, per EC- oder Kreditkarte erfolgen. Ein Zuschuss kann hier nicht geltend gemacht werden.

Reserviert Euch bis Dienstag, den 9. November 2021, 15 Uhr einen Tisch unter journalistenclub@pace.berlin und genießt ein gewiss vorfestliches Dinner im JOURNALISTENCLUB mit dem besten Blick über Berlin. Es lohnt sich, schnell zu sein, da es aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt.

Voraussetzung für den Besuch des JOURNALISTENCLUB als externer Gast ist, dass er geimpft, genesen oder getestet sein und einen jeweiligen Nachweis dazu vorzeigen muss (3G). Wer somit nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss entweder einen Antigen-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist oder einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Nutzt die Gelegenheit für dieses wahrhaft besondere Abendessen!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer PACE-Team

 

PS: Solltet Ihr ein vegetarisches oder veganes Menü wünschen, Allergien oder Unverträglichkeiten haben, dann gebt dies bitte bei der Reservierung an. Unser Küchenteam wird dies natürlich berücksichtigen.

×